Vorträge-Lehre

Johannes Klopf, David Klopf:
Fehleinweisungen im Maßnahmenvollzug in Österreich.
Gastvortrag am 22.6.2022 im BORG-Straßwalchen.

Johannes Klopf:
Das Böse in uns: Wider die Psychiatrisierung von Wut, Hass und Trauer.
1. Psychiatrie-Fachtag, Berchtesgaden 27.10.2021

Johannes Klopf, Albert Holzbauer:
Maßnahmenvollzug in Österreich: Reformansätze 2021?
36. Münchner Herbsttagung der Arge für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie (AGFP) vom 7.10. 2021 (Online-Konferenz)

David Klopf, Tobias Jonas:
Interviews mit Experten und Untergebrachten zum Maßnahmenvollzug in Österreich – Ausschnitte aus einem studentischen Filmprojekt.
36. Münchner Herbsttagung der Arge für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie (AGFP) vom 7.10. 2021 (Online-Konferenz)

Johannes Klopf:
Halluzinogene Initiation in Eleusis: Terror Management der Antike?
Gastvortrag am FB-Altertumswissenschaften – Ringvorlesung: „Kulturgeschichte psychotroper Substanzen“ vom 19.1.2021 (Online-Vorlesung)

Johannes Klopf, Valentin Holzbauer, Tobias Jonas, David Klopf:
Über den Maßnahmenvollzug in Österreich zwischen Stillstand und Entwicklung. Bericht zum Zeitraum 2016-2020 in Interviewform.
Videobeitrag für die 35. Münchner Herbsttagung der Arge für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie (AGFP) vom 8.10. 2020 (Online-Konferenz)

Johannes Klopf:
Psychogen versus organisch bedingte Verhaltensstörungen und ihre Beschwerdenvalidität in der forensischen Neuropsychologie. 21. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich, Wien 4.-5.10.2019.

Johannes Klopf:
Neurosoziologie – Das Soziale Gehirn im Wandel der Evolution. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, Salzburg 26.-28.9.2019.

Johannes Klopf:
Trickster, Troll und Trug. Zur Sozialfigur des erfolgreichen Psychopathen. Weiterbildungsseminar bei der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Psychologie, Wien 21./22.10.2016.

Johannes Klopf:
Methoden und Techniken zur Bewusstseinsbildung in der Alkohol- und Unfallprävention. Projekte, Methoden, Techniken. Fortbildungsveranstaltung gem. FSG-GV der AAP, Salzburg 7.6.2013.

Johannes Klopf, Albert Holzbauer:
Ubi est morbus? Soziale Neurowissenschaft als Paradigma der Forensik der Zukunft. 27. Münchner Herbsttagung der Arge für Methodik und Dokumentation in der Forensischen Psychiatrie, München 11.10.2012.

Johannes Klopf, Albert Holzbauer:
Maßnahmenvollzug nach § 21 Abs. 2 StGB – Forschung-Positionen-Dokumente. Stodertaler Forensiktage 2012, Hinterstoder 4.10.2012.

Johannes Klopf:
Leistungsdefizite im Rahmen von verkehrspsychologischen Interventionen. Auswirkungen und Möglichkeiten zur Trainierbarkeit aus neuropsychologischer Sicht.
Fortbildungsveranstaltung gem. FSG-GV bei 1A-Sicherheit, Salzburg 30.3.2012.

Johannes Klopf:
Maßnahmenvollzug in Österreich. Expertengespräch zum Thema Maßnahmenvollzug. Palais-Epstein, Wien 26.09.2011

Johannes Klopf:
Arbeit und Gesundheit: Risikofaktoren zum Alkohol- und Drogenmissbrauch bei Berufsschülern.
YES – Youth-Employment-Support Konferenz, Salzburg 20.11.2009.

Johannes Klopf:
GEISTVOLL-Studie 2009. Jugend ohne Alkohol im Straßenverkehr.
Interne Fortbildung der Bundespolizeidirektion Salzburg, 11.11.2009.

Johannes Klopf, Manfred Gabriel:
Theorien abweichenden Verhaltens. Weiterbildungsseminar bei pro mente OÖ, Wesenufer 16./17.10.2009.

Johannes Klopf, Albert Holzbauer:
Maßnahmenvollzug in Österreich – Studie zur Legalbewährung. 11. Wissenschaftliche Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft. Gießen 18.09.2009.

Johannes Klopf:
Pressekonferenz Projekt GEISTVOLL. Salzburg, 10.09.2009.

Johannes Klopf:
Psyche zwischen Dissoziation und Assoziation. Weiterbildungsseminar bei der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Psychologie, Wien 21.02.2009.

Johannes Klopf:
Genuss- oder Komatrinken. Was tun, wenn Jugendliche zum Alkohol greifen?
Salzburger Volkswirtschaftliche Gesellschaft, 23.10.2008.

Johannes Klopf:
Alkohol am Steuer: Primärprävention – Rehabilitation – Bewusstseinsbildung im Rahmen des Fahrschulunterrichts.
Österreichische Tagung für Verkehrspsychologie, Wien, 03.10.2008.

Johannes Klopf:
Initiations- und Todessehnsucht auf dem Individuationsweg des Süchtigen. Archetypische Aspekte der Sucht. Weiterbildungsseminar bei der Österreichischen Gesellschaft für Analytische Psychologie, Wien 16.-17.02.2007.

Johannes Klopf:
Persönlichkeitsstörungen – Psychophysiologische und neuropsychologische Korrelate der Gefährlichkeit. Vortrag im Rahmen des Fortbildungskalenders des Zentrums für seelische Gesundheit des LKH-Klagenfurt (Prim.Dr. Thomas Platz) am 23.06.2005.

Johannes Klopf:
Persönlichkeitsstörungen – Psychophysiologische und neuropsychologische Korrelate der Gefährlichkeit.
11. Forensisch-psychiatrische Tagung in Wien. (Wien, 10.12.2004)

Johannes Klopf:
Persönlichkeitsstörungen – Psychophysiologische und neuropsychologische Korrelate der Gefährlichkeit.
39. Linzer Psychiatrischer Samstag. Wagner-Jauregg-Tagung. (Johannes-Kepler-Universität Linz, 13.11.2004)

Johannes Klopf:
Ergebnisse der Studie zum Gebrauch von Alkohol, Drogen und Tabak unter Lehrlingen.
Vortrag beim Arbeitskreis für Suchtprävention der Stadt Salzburg. (10.05.2004)

Johannes Klopf, Bernhard Mitterauer:
Katamnestische Ergebnisse der Begutachtung von 138 Probanden zur Frage der bedingten Entlassung.
12. Psychiatrische Herbsttagung. Forensische Psychiatrie – State of the Art. (Innsbruck, 07.11.2003)

Johannes Klopf, Albert Holzbauer:
Externe Sachverständigenbegutachtung im österreichischen Maßregelvollzug – Grundlagen und Forschungsergebnisse.
18. Münchner Herbsttagung der AGFP, Arbeitskreis 3 – Forensische Psychiatrie. (München, 10.10.2003)

Johannes Klopf:
Persönlichkeitsstörungen und Sucht. Begutachtung der bedingten Entlassung aus dem Strafvollzug.
15. Internationaler Suchtkongress. Traumatisierung und Sucht. (Hamburg, 11.09.2003)

Johannes Klopf:
Methodik der Gefährlichkeitsprognose. (gehalten im Rahmen der Weiterbildung im Sozialbereich des Landes Salzburg, Kurs 27 Sucht und Delinquenz, 3-stündiges Seminar am 27.02.2003)

Johannes Klopf:
Psychologische Testverfahren bei Kinder- und Jugendlichen. (Interne Fortbildung am Institut für Heilpädagogik. Salzburg, 03.04.2001)

Johannes Klopf:
Die verkehrspsychologische Untersuchung. (Vortrag bei der Amtsärzteversammlung) Salzburg, 17.11.2000.

Johannes Klopf, Ernst Griebnitz:
Psychische Belastung und soziale Unterstützung bei Probanden im Sozialgerichtsverfahren. (Vortrag bei der 3. Salzburger Forensisch-Psychiatrischen Frühjahrstagung, 24.05.1997)

Johannes Klopf, Ernst Griebnitz, Bernhard Mitterauer:
Begutachtung der Fahreignung bei endogenen Psychosen. (Vortrag am 7. Internationalen Schizophrenie Workshop. Klagenfurt, 10.-11.06.1994)